Seminar 7. Januar 2017: Taikyoku Shodan | Heian Shodan/Pinan Nidan | Jion

Ab 2017 startet eine neue Seminar-Reihe, die sich vor allem an Kyū-Grade und angehende Schwarzgurte richtet.

Mit der Aufarbeitung der Heian- und Pinangata sowie den korrespondierenden Schwarzgurt-Kata (Senteigata) beginnt diese Seminarreihe, um mit Konzepten fortgeführt zu werden, die im „traditionellen“ Karate eher weniger bekannt sind.

Karate wird dabei vor allem als Bewegungsmethode verstanden, die das „Leichterfallen“ der Kampftechniken lehren soll. Das Training ist daher für alle Altersgruppen und Teilnehmende geeignet. Da sich diese Seminarreihe vor allem mit Variationen von Kata und Techniken befasst, eignet sie sich optimal zur Prüfungsvorbereitung.

Kyū-Prüfungen (Shūshūkan und DKV) werden optional angeboten.

Termin: 7. Januar 2017

Zeit: 11:00 – 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr: 30,– Euro
Shūshūkan-Mitglieder: 20,– Euro
Abo (alle 12 Seminare): jew. 25,— Euro

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Erstattung der Seminargebühr ist nur bei rechtzeitiger Abmeldung (eine Woche vor dem Seminar) möglich.

Weitere Infos und verbindliche (!) Anmeldung bei:

Stephan Yamamoto
yamamoto@shushukan.com
Tel. 0172-6776277
www.shushukan.com

Ausschreibung:
http://www.shushukan.com/2017/Karate-Do%20Seminar%2001-2017.pdf

https://www.facebook.com/events/1857195231181808/

Eine Haftung jeglicher Art ist ausgeschlossen.