Kampfkunst und Körperarbeit in Leimen


Neues Angebot in Leimen/ St. Ilgen

In wöchentlichen Sitzungen finden wir zusammen, um mittels gezielter Übungen den eigenen Körper neu zu erfahren. „Sportlich“ oder „gelenkig“ zu sein, ist dafür nicht notwendig, da wir uns nicht an sportlichen Leistungszielen orientieren. Die Übungen und Konzepte entstammen den japanischen Kampfkünsten, dem funktionalen Training, Yoga, Feldenkrais und Qi Gong.

Im Zentrum der Übung stehen Wahrnehmung des Selbst durch den Körper und die Wiederherstellung von Beweglichkeit durch den Abbau dysfunktionaler Muster. Dadurch ist es möglich, auf die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden einzugehen. Bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates sowie haltungsbedingten oder Sportverletzungen ist diese Gruppe genau das Richitge.

Bequeme, lange und angemessene Kleidung ist ausreichend. Die Stunde findet ausnahmslos barfuß statt. Empfohlen sind eine Yoga-Matte und ein kleines Handtuch.


Donnerstag | 19:30 bis 21:00 Uhr | Maximilian-Kolbe-Haus, St. Ägidius, Ägidiusweg/ Abt-Johannes-Weg 1 in Leimen/ St. Ilgen

Kosten: nach Vereinbarung

 

Kontakt

Stephan Yamamoto
Tel. +49 (0) 172-6776277
E-Mail: yamamoto@shushukan.com